Aktuelle Seite: Home1.DamenPunkteteilung beim Tabellennachbarn TuS Bad Driburg Abt. Tischtennis

b_500_560_16777215_00_http___www.tvbusenbach-tischtennis.de_media_images_NastjaRH.jpegDie Damen des TV Busenbach erwischten einen denkbar schlechten Start im neuen Jahr.

Das bis dato ungeschlagene Duo Tanja Krämer und Jessica Göbelfanden zu keinem Zeitpunkt ins Spiel gegen Nina Mttelham / Sarah de Nutte und gingen folgerichtig mit 0:3 unter.
Am Nebentisch gelang der Kombi Yvon Ne (Yvonne Kaiser) und Nastja Bondareva ebenso wenig gegen Linda van de Leur-Creemers /Sophia Klee, so dass es nach den Doppeln 0:2 stand.

Tanja fehlte im Match gegen de Nutte die nötige Qualität in den Bällen und hinkte immer mit ein paar Punkten hinterher und schaffte nicht den Schalter umzulegen. Somit lagen unsere Damen zwischenzeitlich mit 0:3 im Rückstand.

Vor der Pause meldete sich Jessica nach einer zurückhaltenden Vorrunde eindrucksvoll zurück, deklassierte Nationalspielerin Nina Mittelham mit 3:0 und holte den ersten Punkt.

„Nasti“ fand gegen van de Leur-Creemers kein Mittel und musste den nächsten Punktgewinn für das Heimteam zulassen.
Wie in der Hinrunde ließ Yvonne dem Nachwuchs-Star Klee nicht den Hauch einer Chance und verkürzte auf 2:4.

Tanja tat sich gegen eine völlig indisponierte Mittelham äußerst schwer, dennoch gelang ihr ein 3:1 Erfolg, der den dritten Punkt mit sich brachte.
Jessica knüpfte an ihre guten Leistungen an und erspielte sich eine 2:1 Führung gegen de Nutte. Leider brachte sie den Vorsprung nicht ins Ziel. 

Nun lag das Augenmerk auf dem hinteren Paarkreuz, um die drohende Niederlage abzuwenden.
Yvonne erledigte ihre Aufgabe gegen van de Leur-Creemers mit Bravour und steuerte als einzige Akteurin am heutigen Nachmittag zwei Einzelzähler auf das TVB-Punktekonto.

Der krönende Abschluss war dem „Küken“ vergönnt. In einer hitzigen Endphase behielt „Nasti“ einen kühlen Kopf und besiegte ihre Freundin Sophia denkbar knapp mit 11:9 im Entscheidungssatz.

Nach dem holprigen Start wollen die Busenbacher Damen nun im ersten Heimspiel gegen den TTK Anröchte, der heute überraschend dem Triple Sieger ttc berlin eastside einen Punkt entführen konnte, einen Sieg verbuchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute:26
Gestern:205
Letzte Woche:896
Letzter Monat:3947
Insgesamt:255801

Die nächsten Termine

Sponsoren + Partner

Zum Anfang