Aktuelle Seite: Home

Derbytime im Baden-Ländle

Samstag, 13. Oktober 2018
b_400_268_16777215_00_http___www.tvbusenbach-tischtennis.de_media_images_NastiRHSchupf(1).jpgSchon im zweiten Heimspiel der Saison steigt am 20. Oktober um 18:30 Uhr das baden-württembergische Landesduell gegen die SV Böblingen in der TVB-Arena, Schulstr. 17, Waldbronn. Unser langjähriger Konkurrent aus dem Schwäbischen hat – genau wie unser Team - in den ersten beiden Spielen der Serie zwei knappe Niederlagen hinnehmen müssen und steht deshalb trotz starker Leistungen noch ohne Punkte in der Tabelle da. Wer die Begegnungen beider Teams in den vergangenen Jahren verfolgt hat, weiß: das wird ein ganz besonders hart umkämpftes Derby werden, denn in der Vergangenheit hat es entweder ein Remis oder einen 6:4-Sieg für eine der Mannschaften gegeben. Die Zuschauer dürfen sich auf die grandiosen Duelle mit Quianhong Gotsch ebenso...
[weiterlesen]

Krämer und Göbel lösen Ticket für die Deutschen Meisterschaften in Wetzlar

Dienstag, 09. Oktober 2018
b_300_200_16777215_00_http___www.tvbusenbach-tischtennis.de_media_images_fullsizeoutput_1270.jpegWaldfischbach. Nach seinem zweiten Platz im Vorjahr hat Tobias Hippler (TuS 92 Celle) zum ersten Mal das Top 48-Bundesranglistenturnier gewonnen. In Waldfischbach setzte sich der Zweitligaspieler im Finale gegen Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm) mit 4:3 durch. Den Damen-Titel holte sich zum dritten Mal in Serie Tanja Krämer nach einem 4:2-Erfolg im Busenbacher Vereinsduell gegen Jessica Göbel. Herren: Tobias Hippler reiht sich als Nachfolger von Kilian Ort in die Siegerliste ein „Ich habe das gesamte Wochenende sehr gut gespielt“, strahlte Tobias Hippler im Anschluss an seinen ersten Top 48-Triumph. Nach dem Gesamtsieg sah es im Endspiel lange Zeit nicht aus, denn Gerrit Engemann lag mit 6:11, 11:9, 11:7, 11:7 und 4:0 vorne. „Ich habe...
[weiterlesen]

Olympisches Achtelfinale ohne Neuzugang Franziska Schreiner

Dienstag, 09. Oktober 2018
Frankfurt/Buenos Aires. Bei den Youth Olympic Games (YOG) in Buenos Aires findet die K.-o.-Runde um die Medaillen in den Einzelkonkurrenzen ohne deutsche Beteiligung statt. Drei Stunden nach der Niederlage von Franziska Schreiner im entscheidenden Duell mit der Italienerin Jamila Laurenti verlor auch Cedric Meissner das Match um den Einzug in das Achtelfinale gegen den favorisierten Singapur-Chinesen Pang Yew En Koen in fünf Sätzen. Ab Freitag nehmen die beiden Nachwuchsasse des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) gemeinsam im gemischten Teamwettbewerb einen neuen Anlauf zum Einzug in die Endrunde. Große Enttäuschung bei Franziska Schreiner Vor der Niederlage Meissners waren bereits die Achtelfinalträume von Franziska Schreiner durch...
[weiterlesen]

Starker Auftritt in Kolbermoor trotz Niederlage

Sonntag, 30. September 2018
SV DJK Kolbermoor – TV Busenbach 6:3 In Kolbermoor lief eigentlich alles wie erwartet bis auf die aus Sicht des amtierenden Champions verpatzten Doppel. Vor gut 150 Fans hatten Tanja Krämer/Jessica Göbel das DJK-Topdoppel Sabine Winter/Kristin Lang geschlagen sowie die Youngster Anastasia Bondareva/Franziska Schreiner, nicht minder überraschend, Svetlana Ganina/Katharina Michajlova besiegt – jeweils in fünf spannenden Sätzen. Doch dann gaben die Oberbayern Gas und gewannen sechs der sieben Einzel zum letztlich doch „standesgemäßen“ Sieg. Sabine Winter (3:1 gegen Jessica Göbel, 3:0 gegen Tanja Krämer), Kristin Lang (3:2 gegen Krämer, 3:0 gegen Göbel) sowie Svetlana Ganina (jeweils 3:0 gegen Franziska Schreiner und Anastasia Bondareva)...
[weiterlesen]

Busenbach verliert zum Auftakt knapp mit 4:6

Montag, 17. September 2018
TV Busenbach – TTG Bingen/Münster-Sarmsheim 4:6 195 Minuten in Langstadt, doch das konnte Busenbach noch toppen, wo 225 Minuten gekämpft wurde, bis der Sieger feststand. Der 6:4-Erfolg des Vizemeisters TTG Bingen/Münster-Sarmsheim wurde erst im Entscheidungssatz des letzten Einzels festgezurrt. Die italienische Meisterin Giorgia Piccolin besiegte die 16-jährige Franziska Schreiner ganz knapp und ließ die Gäste aus Rheinhessen jubeln. Nach den Doppeln hatte es 1:1 gestanden, wobei überraschend die beiden jugendlichen Neuzugänge Lisa Lung und Franziska Schreiner für Busenbach erfolgreich waren, während die routinierten Tanja Krämer/Jessica Göbel gegen das Bingener Duo Chantal Mantz/Yuan Wan den Kürzeren zogen. Zur Pause führte die...
[weiterlesen]

.

Heute:109
Gestern:283
Letzte Woche:846
Letzter Monat:3433
Insgesamt:294088

Die nächsten Termine

Sponsoren + Partner

Zum Anfang